Demokratie spielen

  • 2016-10-26T10:40:00+02:00

Um Demokratie und Politik besser zu verstehen veranstaltete die Neue Mittelschule Kilb ein Demokratieplanspiel. Georg Zöchling wurde eingeladen um die Schülerinnen und Schüler im Wahlkampf zu unterstützen.

Um Demokratie und Politik besser zu verstehen veranstaltete die Neue Mittelschule Kilb ein Demokratiespiel. Ungefähr 40 Schüler zwischen 13–14 Jahren nahmen daran teil. Es wurden 4 Parteien gegründet, die sich später im Wahlkampf beweisen mussten.

Experten aus der Wirtschaft wurden eingeladen. Sie gaben den Schülern praktische Tipps von Pressearbeit über Marketing bis zu Rechtslehre. Georg Zöchling hielt einen Vortrag zum Thema »Marketing-Grundlagen für Wahlkampf«, zeigte Beispiele aus der Politikwelt und unterstützte die Schüler bei ihren ersten Ansätzen im Wahlkampf.

»Ich war überrascht wie viele gute Gedanken sich unsere Jugend macht. Es hat mich sehr gefreut bei so einem Projekt teilnehmen zu dürfen. Vielen Dank!«, so Georg Zöchling.

Die Wahlkampfergebnisse werden in Kürze auf der Website der NMS Kilb veröffentlicht.