Markenluft schnuppern*

  • 27.06.2017

Am 21. Juni 2017 besuchte die 1D des Stiftsgymnasiums Melk das büro sterngasse*.

Bildnerische Erziehung ist eine wichtige Grundlage für die Welt der Marken und der Werbung. Deshalb organisierte Professorin Heidelinde Gundacker einen Ausflug in die Praxis. 

Das Team aus der sterngasse* begrüßte 25 Kinder in ihrem Büro. Georg Zöchling erklärte den aufmerksamen Schülern mit einfachen Worten was seine Agentur macht und worum es bei Markenkommunikation geht.

Dann waren die Schüler aufgefordert selbst ans Werk zu gehen. Sie mussten ein Markenzeichen für einen fiktiven Schultee entwickeln und präsentieren. Die Schüler machten es sich im Besprechungszimmer gemütlich und begannen eifrig zu scribbeln.

»Die Ergebnisse können sich sehen lassen.« meint Grafikdesignerin Maria Leichtfried. Bei der Präsentation wurden einige gute Ansätze vorgestellt, die man zu einem erfolgreichen Produkt auf dem Markt ausbauen könnte.